Der Große Neustart

Der Große Neustart

Champalimaud Foundation: First Breast Cancer Surgery in the Metaverse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

The First Successful Breast Surgery in the Metaverse.

Dr Pedro Gouveia, Surgeon of the Breast Unit of the Champalimaud Clinical Centre in Lisbon, performed the first successful breast cancer operation in the Metaverse. While he and the patient were in the operating theatre at the Champalimaud Foundation in Portugal, his colleague was intervening and supervising from the University of Zaragoza in Spain - 900 kilometres away.

But there is more to this story than the wonders of the Metaverse.

The technology used by Dr Gouveia and his colleagues means that the entire process - tumour identification, diagnosis, surgery and treatment - dramatically reduces the risks and trauma to patients. This extraordinary pioneering undertaking has won Pedro Gouveia, the “Best and Greatest Portuguese Technology award.”

Dr Gouveia talks about 🎤 his medical breakthrough 🎤 surgical Metaverse education & Metaverse emotions 🎤 a digital, non-invasive methodology that allows surgeons to very precisely locate the tumour to be extracted 🎤 Breast 4.0, Health 4.0 and the 4th Industrial Revolution also: 🎤 why breast cancer is today, the most common cancer in the world 🎤 why mainly women in the West are so vulnerable to this disease 🎤 future advantages for the digital patient / digital hospital / digital healthcare system 🎤 AND: that we have to change our lifestyle

more information: Dr Pedro Gouveia - Champalimaud Foundation - the host - World Economic Forum Great Reset Initiative


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wie soll sie aussehen, die Welt, in der wir nach Covid-19 leben wollen? Smarter, greener, fairer? Wie können Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik dem Umbau der Gesellschaft dienen? “Es geht nur gemeinsam“, sagt Professor Klaus Schwab, Gründer und Chairman des World Economic Forums. Und wagt im Sommer 2020 mit seiner Organisation den flächendeckenden Neustart - den “Großen Neustart”. Hinein in ein besseres Sozial- und Wirtschaftssystem, den Stakeholder Kapitalismus.

Wie kann das funktionieren?
Wie meistern wir diesen Umbruch?

„Der Große Neustart“ unterstützt den Aufruf und bietet eine deutschsprachige Plattform für Pioniere der globalen Transformation. Die mit ihren nachhaltigen Geschäftsmodellen beweisen, dass ein Paradigmenwechsel ökonomisch gelingt und weshalb der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur Voraussetzung für ein gesundes Unternehmen und eine gesunde Gemeinschaft ist.

Im Eröffnungsgespräch zeichnet der WEF-Chef einen Leitfaden für alle, die verstehen möchten, weshalb und welche Änderungen für eine integrativere, robustere und nachhaltigere Welt erforderlich sind.

In den Folgeepisoden kommen Pioniere aus Wissenschaft, Wirtschaft, Technologie, Zivilgesellschaft und Politik zu Wort, die sich dem Stakeholder Kapitalismus verpflichtet haben - und beweisen, dass kollektiver Lösungswille, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung den eigenen und den Wohlstand der Gesellschaft fördern.

Host: Sibylle Barden, Publizistin

von und mit Sibylle Barden, Publizistin

Abonnieren

Follow us