Der Große Neustart

Der Große Neustart

GLS: Die gute Bank

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Was ist die Aufgabe einer guten Bank im 21. Jahrhundert? Darüber spricht Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank. Laut Financial Times führt er die "nachhaltigste Bank in Europa". Börse Online und n-tv wählten die GLS von 2010 bis 2019 zur "Bank des Jahres" in der Kategorie Spezialbanken. Als erste sozial-ökologische Universalbank der Welt wurde sie vor fast fünfzig Jahren in Bochum gegründet. Und betrachtet bis heute Geld als gesellschaftliches Gestaltungsmittel. "Wir sind Begleiter der Transformation zu einer CO2-freien Wirtschaft." Linkbeschreibung Linkbeschreibung Linkbeschreibung


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wie soll sie aussehen, die Welt, in der wir nach Covid-19 leben wollen? Smarter, greener, fairer? Wie können Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik dem Umbau der Gesellschaft dienen? “Es geht nur gemeinsam“, sagt Professor Klaus Schwab, Gründer und Chairman des World Economic Forums. Und wagt im Sommer 2020 mit seiner Organisation den flächendeckenden Neustart - den “Großen Neustart”. Hinein in ein besseres Sozial- und Wirtschaftssystem, den Stakeholder Kapitalismus.

Wie kann das funktionieren?
Wie meistern wir diesen Umbruch?

„Der Große Neustart“ unterstützt den Aufruf und bietet eine deutschsprachige Plattform für Pioniere der globalen Transformation. Die mit ihren nachhaltigen Geschäftsmodellen beweisen, dass ein Paradigmenwechsel ökonomisch gelingt und weshalb der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur Voraussetzung für ein gesundes Unternehmen und eine gesunde Gemeinschaft ist.

Im Eröffnungsgespräch zeichnet der WEF-Chef einen Leitfaden für alle, die verstehen möchten, weshalb und welche Änderungen für eine integrativere, robustere und nachhaltigere Welt erforderlich sind.

In den Folgeepisoden kommen Pioniere aus Wissenschaft, Wirtschaft, Technologie, Zivilgesellschaft und Politik zu Wort, die sich dem Stakeholder Kapitalismus verpflichtet haben - und beweisen, dass kollektiver Lösungswille, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung den eigenen und den Wohlstand der Gesellschaft fördern.

Host: Sibylle Barden, Publizistin

von und mit Sibylle Barden, Publizistin

Abonnieren

Follow us